Kleiner Vorgeschmack auf Hessentag 2019

Das Landeskindertrachtentreffen am ersten Septemberwochenende war ein kleiner Vorgeschmack auf den Hessentag im kommenden Jahr. Mehr als 500 Kinder und ihre Betreuer erlebten Bad Hersfeld als herzliche Gastgeberstadt. Auch wenn das Wetter ausgerechnet beim bunten Festzug am Sonntagmittag nicht so mitspielte, bleibt den Gästen und auch den Bad Hersfeldern das Wochenende in bester Erinnerung.


Bei den vielen Mädchen und Jungen war es neben den gemeinsamen Tänzen vor allem die „Sockenparty“ am Samstagabend in der Turnhalle, die für richtig Spaß und ausgelassene Stimmung sorgte.


„Für uns lief das Wochenende richtig gut und wir konnten die Teilnehmerzahl im Vergleich zu Korbach noch einmal steigern“, zog die Landesjugendwartin im Bund kultureller Jugend, Silvana Hof, eine positive Bilanz des Wochenendes.

Die Bad Hersfelder Hessentagsbeauftragte, Anke Hofmann, dankt zudem sehr herzlich den Unterstützern und Kooperationspartnern des Landeskindertrachtentreffens. „Das hat wirklich super funktioniert.“

Beteiligt waren an den beiden Tagen der VR-Bankverein, Rhön-Sprudel, die Firma „Getränke Pfalzgraf“, der Landkreis Hersfeld-Rotenburg, die Konrad-Duden-Schule, die Wilhelm-Neuhaus-Schule und die Fröbelschule sowie das DRK. Den ökumenischen Gottesdienst am Sonntag in der Stadtkirche gestaltete die Stadt-und Johanneskirchengemeinde sowie der katholische Pastoralverbund St.Lullus Hersfeld-Rotenburg.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen