Schulschach zum Hessentag


Auch die elfjährige Charly Fizer wird beim großen Hessentags-Schulschach-Turnier im kommenden Jahr wieder mit von der Partie sein und freut riesig darauf.
Foto: Pressebüro Hessentag

Die Generalprobe ist bestanden und Stefan Berzinski-Woldt und Klaus Bechtel vom Vorstand des Freundeskreises zur Förderung des Schulschachs an der Wilhelm-Neuhaus-Schule haben ordentlich Reklame für den Hessentag im kommenden Jahr gemacht. 400 Mädchen und Jungen trafen sich diese Woche zum Hessischen Schulschach-Pokalturnier in der Sporthalle der Gesamtschule Obersberg. Zum Hessentag 2019 in Bad Hersfeld ist ein großes Hessentags-Schulschach-Turnier geplant.

Im kommenden Jahr besteht der Freundeskreis der Wilhelm-Neuhaus-Schule zehn Jahre und seither hat sich an dieser Schule Schach als festes Unterrichtsfach in der ersten Klasse etabliert. Später wird es freiwillig, aber von Anfang an wird auch nach Talenten gesucht. „Die Mädchen und Jungen haben während der gesamten Grundschulzeit die Chance Schach zu spielen“, betont Klaus Bechtel vom Vorstand des Vereins.
Wie sinnvoll das Schachspiel für die Entwicklung des Kindes ist, ist unbestritten. Schach fördert die Konzentration, das strategische Denken und nicht zuletzt die Entscheidungsfreudigkeit.


Pokale für die Sieger und Werbung für das Hessentag-Schulschach-Turnier im kommenden Jahr.
Foto: Pressebüro Hessentag

„Der Hessentag in Bad Hersfeld bietet uns einen wunderbaren Rahmen unser zehnjähriges Bestehen zu feiern“, freut sich Klaus Bechtel. „Und wir wollen auch dabei sein und als Freundeskreis und als Schachspieler ein Stück Hessentag miterleben und mitgestalten.“

Schwierig war es für die Schachfreunde allerdings, noch während des zehntägigen Landesfestes entsprechende Räume zu finden. Schließlich sollen bis zu 200 Schülerinnen und Schüler nach Bad Hersfeld kommen. „Wir sind aber fündig geworden und haben für den 15. Juni alle Konferenz- und Tagungsräume im Hotel Am Kurpark angemietet“, sagt Bechtel.

Eines haben die Veranstalter des Hessentag-Schulschach-Turniers natürlich ebenfalls im Sinn. „Wann können wir unsere Stadt besser präsentieren als beim Hessentag?“ „Wenn das Turnier zu Ende ist, sind alle eingeladen, über die Hessentagsstraße zu bummeln und unsere Stadt kennenzulernen“, betont Stefan Berzinski-Woldt. „Wir freuen uns auf das Turnier und hoffen auf eine große Resonanz und auf viele Familien, die ihre Kinder begleiten.“ Die Voranmeldung für das Hessentag-Schulschach-Turnier beginnt am 15. April 2019. Die Teilnehmerzahl ist auf 200 begrenzt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen