Ticketshop AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für den Ticket-Service des 59. Hessentages in Bad Hersfeld

 

(1) Kartenbestellungen
a) Kartenbestellungen können erst nach dem offiziellen Verkaufsbeginn angenommen und bearbeitet werden.
b) Buchungen und sofortige Übersendung von Eintrittskarten sind bei Erteilung einer Lastschrift möglich. Hierzu ist die Erteilung einer Einzugsermächtigung und eines SEPA-Lastschriftmandats notwendig.
c) Für einzelne Veranstaltungen kann die Kartenabgabemenge pro Person beschränkt werden.
(2) Reservierungen
a) Reservierungen werden nach 2 Wochen fällig. Die Reservierung erfolgt mit schriftlicher Bestätigung und Information über die Zahlungswege. Nach Eingang der Zahlung erfolgt die Übersendung der Eintrittskarten. Hat der Kunde die Karten bis zum vereinbarten Termin nicht bezahlt, verfügt die Kartenzentrale automatisch über die reservierten Karten.
b) Kurzfristig reservierte Karten müssen spätestens einen Tag vor dem jeweiligen Veranstaltungstag bezahlt sein. Danach besteht kein Anspruch mehr auf die Karten.
(3) Versand
          Für den Versand bezahlter Karten wird eine Versandgebühr von 3,50 EUR pro Bestel-

lung erhoben. Auf Wunsch erfolgt der Versand per Einschreiben, in diesem Fall be-

trägt die Gebühr 7,00 EUR pro Bestellung.

(4) Rückgabe und Umtausch
a) Die Rückgabe und der Umtausch von Eintrittskarten sind – außer bei Veranstaltungsabsage – ausgeschlossen. Für verfallene Karten wird kein Ersatz gewährt.
b) Die kommerzielle Weiterveräußerung der Eintrittskarten ist nicht gestattet. Bitte kaufen Sie Eintrittskarten nur an den offiziell benannten Stellen.
(5) Sonstiges
a) Einlass: Der Einlass erfolgt in der Regel  2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn. Der Veranstalter behält sich vor, Zeit und Bedingungen des Einlasses aus wichtigen Gründen zu ändern. Bitte informieren Sie sich vor der Veranstaltung über die Homepage Hessentag2019.de oder den Ticket-Service über die aktuellen Zeiten.
b) Rollstuhlfahrer: Es stehen Rollstuhlplätze und Begleitplätze auf einer RollstuhlfahrerTribüne zur Verfügung. Rollstuhlfahrer können nur mit speziellen Rollstuhlfahrer-Tickets über den barrierefreien Eingang eingelassen werden. Der/die Rollstuhlfahrer/in bezahlt den Kartenpreis der Kategorie Innenraum, die Begleitperson ist frei. Rollstuhlplätze können nur über den Ticket-Service gebucht werden.
c) Speisen und Getränke: Das Mitbringen von Speisen und Getränken in den Zuschauerraum ist nicht gestattet.
d) Fotografieren: Während der Veranstaltung sind das Fotografieren sowie das Aufzeichnen von Bild und Ton verboten.
e) Einlasskontrolle: Sperrige oder gefährliche Gegenstände dürfen nicht mitgeführt werden. Taschen und Rucksäcke sind nur bis zu einer Größe des A4 Formats zulässig. An den Eingängen werden Taschenkontrollen vorgenommen.
f) Kinder: Kindern unter 6 Jahren ist der Zutritt nicht gestattet; Jugendlichen unter 16 Jahren nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person.
(6) ÖPNV Kombiticket
           Für die Veranstaltungen in der Sparkassen-Arena gelten die Eintrittskarten als Kom-

biticket für die Tarifgebiete des NVV und RMV. Es gelten hierfür die gemeinsamen

allgemeinen Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen der Verbünde.

(7) Datenschutz und Datenverarbeitung
Der Ticket-Service bearbeitet die personenbezogenen Daten des Kunden unter Einhaltung der auf den Vertrag anwendbaren Datenschutzbestimmungen. Die Daten werden vom Ticket-Service in dem für die Begründung, Ausgestaltung und Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren erhoben, verarbeitet und genutzt.
Der Ticket-Service ist berechtigt, diese Daten an von ihr mit der Durchführung des Vertrages beauftragte Dritte zu übermitteln, soweit dies notwendig ist, damit die geschlossenen Verträge erfüllt werden können.
(8)         Mit dem Erwerb der Eintrittskarte werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen

anerkannt.

(9) Inkrafttreten
a) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen treten am 15. Oktober 2018 in Kraft. Gleichzeitig treten die bisher geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen außer Kraft.

DER MAGISTRAT DER KREISSTADT BAD HERSFELD

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen